Ihr Warenkorb
keine Produkte

Vorteile von Menstruationstassen zu Tampons oder Wegwerfbinden

    • Da Menstruationsbecher keine Flüssigkeit aufsaugen, trocknen sie im Gegensatz zu Tampons die Scheidenschleimhaut nicht aus und haben deswegen auch keinen negativen Einfluß auf die Scheidenflora. Sie hinterlassen keine Textilfasern in der Scheide und können bei jeder Menstruationsstärke eingeführt werden.
    • Eine Frau verbraucht in ihren fruchtbaren Jahren etwa 10.000 Binden oder Tampons. Menstruatinstassen sind etwa 5-10 Jahre einsatzfähig und sind damit auf lange Sicht das deutlich preisgünstigere Damenhygieneprodukt.
    • Die Menstruationsbecher wurden im Gegensatz zu Tampons noch nie mit dem Toxischen Schocksyndrom (TSS) in Zusammenhang gebracht.
    • Menstruationstassen fassen - je nach Grösse - erheblich mehr Blut als Tampons oder Binden.
    • Es müssen keine Ersatzbinden oder Ersatztampons mitgenommen werden
    • Frauen mit Neigung zu Scheideninfektionen, Pilzerkrankungen, Allergien oder empfindlicher Scheidenschleimhaut können sich mit Menstruationstassen etwas gutes tun und ihre Scheidenschleimhaut schonen.
    • Menstruationstasssen sind das umweltfreundlichste erhältliche Menstruationsprodukt. Durch die Wiederverwendbarkeit über mehrere Jahre gibt es keine Verpackungen, die Monat für Monat im Müll landen und keine gebrauchten Tampons und Binden, die täglich mit dem Hausmüll entsorgt werden müssen.
    • Menstuationsbecher enthalten keinerlei Bleichmittel, deodorierende Mittel oder absorbierende Gele. Sie sind frei von PVC, Latex, Proteinen und damit antiallergen

       

Vergleichstabelle MeLuna

 

Größe Volumen bis Löcher in ml Volumen bis Rand in ml Größter Durchmesser
in mm
Länge BASIC
in mm
Länge
STIEL
in mm
Länge
KUGEL
in mm
Länge
RING
in mm
S 15 23 38 45 57 53 55
M 20 28 41 48 61 57 60
L 24 34 44 51 66 62 66
XL 30 42 47 56 71 65 69


Shopsoftware by Gambio.de © 2012